Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Beobachter 4. September 2013-09-05
http://www.beobachter.ch/leben-gesundheit/medizin-krankheit/artikel/bewilligung-entzogen_kein-vertrauen-zu-diesem-arzt/
Verweigerung medizinischer Hilfeleistung?
Repräsentiert die Eidgenössische Schweiz international eine Bastion krimineller Rechtsbeugung?

Ist im Fall Prof. Dr. Reinhold Hohl, ETH Zürich, Mit-Erfinder des 100 Franken-Scheins mit Alberto Giacometti Motiv, eine kollektive Verweigerung medizinischer Hilfeleistung mit Todesfolge ein geplanter Mord oder Totschlag mit Todesfolgen durch Grüne Politikerin Regierungsrätin Susanne Hochuli, Amtsvormund Rheinfelden Markus Geiter, Gesundheitszentrum Fricktal Rheinfelden med. prakt. Hagen Scheerle, Verwaltungsratsvorsitzender und Rotarier Rheinfelden Fricktal Kurt Jakober, CEO und Rotarier Rheinfelden-Fricktal Anneliese Seiler, Vize CEO und Rotarier Rheinfelden-Fricktal Käthi Hirt, Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg vertreten durch Staatsanwältin a.D. Mirjam Zwald, Tochter Salome Hohl-Keller und Auftraggeber zur Vollstreckung Remigius Hohl, US-Staatsbürger lebend in Los Angeles, CA.?
Fällt diese aufkommende Frage nicht unter allgemeine Prüfungspflicht und gegebenenfalls Klageerhebung?