Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

2014.01.19 12:05 Uhr Süddeutsche Artikel „Gelber Engel“ADAC hat offenbar schon früher manipuliert
Lügen macht kurze Beine wurde früher einem kleinen Jungen vermittelt, wie es immer wieder bestätigt wird sind Dementis, eine Abstreitung, stets gefährlich für die Existenz des Gefragten und selbstverständlich dessen Umfeld, Vorgesetzte. Es stellt sich die wissenschaftliche Frage ob nicht der Fisch am Kopf zu stinken beginnt und nicht am Schwanz?
Beschneidung der Pressfreiheit in der Schweiz?

Ist ein roter Verhaltensfaden sichtbar in der Kleidung der Scheinheiligkeit in den Fällen Hessischer Finanzbeamter verpasst in die medizinisch-psychiatrische Zwangspensionierung der Geldwäsche, Gustl Mollath versehen mit einem staatlichen Honorar-Gefälligkeitsstempel ? des Richters Bixner, der urteilen mußte nach „gesundheitlicher Aktenlage“, verbunden mit einem 7-jährigen Irrenhausaufenthalt mit Vollpension vollkommen gratis und Kultur-Ikone Reinhold Hohl in der unerwünschten eminenten Zwangspflege Pflege des Spitalarztes med. prakt. Haagen Scheerle im Gesundheitszentrum Fricktal, Rheinfelden, Schweiz, statt wie gewünscht in einer von ihm gewünschten Rehabilitation in der RehaClinic Bad Zurzach in den Händen von Herrn Chefarzt Dr. Med. Neurologie Walter Jenni. Liegt hier nicht eine Misshandlung der Folter gemäß Art. 3, 6, 8 und 10 der EMRK (Europäische Menschenrechtskonvention) vor,?, die zur allgemeinen Staatsanwaltschaftlichen Untersuchung führen muss, wie in der Ukraine die Menschenrechte der Demokratie verbogen werden, dessen Menschen noch nicht bewusst ist was und wie die Interpretation der Menschenrechte bedeutet und beinhaltet, wie zum Beispiel uneingeschränkte Transparenz, Demokratie und Pressefreiheit?
Sind tatsächlich die menschenunwürdigen Übergriffe und gesetzlichen Missachtungen der Menschenrechte der Europa-Rat Mitglieder Schweiz und Ukraine so hörbar vertretbar von Herrn Bundespräsidenten Gauck und Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel wie eine Nichtteilnahme an der friedensstiftenden Olympiade in Russland teilzunehmen? Ist es für einen Freiheit posaunenden Bundespräsidenten Gauck nicht möglich einen kurzen protokollarischen Antrittsbesuch Herrn Präsident Putin abzustatten? Fällt gegebenenfalls ein Stein der Eitelkeit aus der Krone oder liegt ein schlechtes Gewissen vor, das gegebenenfalls die Person in sich in eine arbeitsunfähige Befangenheits-Position versetzt? Bedeutet dies in diesem Zusammenhang eine befangene präsidiale Arbeit?, oder galanter ausgedrückt TeilZeit-Präsident wie es TeilZeit arbeitende Minister in Schweden gab?.? Hat Herr Präsident Obama nicht eine fantastische Geste gegeben indem er seinem „Erzfeind“ Castro seine Hand gab, ein Zeichen zur Dialogaufnahme, anlässlich der Beerdigung von Nelson Mandela in Südafrika? Ist Bundespräsident Gauck sowie auch Bundeskanzlerin Angela Merkel im Stande einer Aktualisierung der eigenen Sozialkompetenzerhöhung in Angriff zu nehmen bevor andere Staatsoberhäupter aus der unwissentlich offensichtlich falschinterpretierten Form der Demokratie ohne Transparenz, jedoch heute versehen mit einer in der Bevölkerung eingebauten Äußerungsangst der in politischen Repressalien der Existenzerhaltung liegt? Dies ist das wohlbekannte „Schwedische Modell“ der Demokratie. Alles ist gut solange Du denkst und handelst wie ich wünsche!
Hierzu ist treffend ist die Sendung vom 26. Dezember 2013 in YouTube.com von Urban Priol mit dem Titel ein ungewöhnlicher Jahresrückblick 2013. Dieses linguistische spagatreiche Werk ist durchaus dem Nobelkomitee in Literatur, einer Empfehlung zu unterbreiten.

Diese Vorgänge werden fälschlicherweise zur demokratischen Politik definiert. Der Unfrieden schaffende zum eigenen Gewinn, ohne dass dem demokratischen Wähler/Bürger und gleichzeitige Arbeitgeber beschützt wird, begeht den seidenen Faden der Gesetzesgrenzen eines Landes. Eine unabdingliche zeitgemäße Anstellungsanpassung der Verwaltungsbeamten und Politiker ist erforderlich, wie die Praxis erweist mit einer demokratischen Wahl eine Form der Diktatur herbeizuführen. Ähnlich ist das Gesetz von 2013 der unfreiwilligen befohlenen medizinisch-psychiatrischen Zwangsbehandlung, eine zu füllende Gesetzeslücke seit Bestehen der BRD, Frau Landesjustizministerin Beate Merk, im Fall Gustl Mollath, mit Versetzung zur formellen Bevölkerungs-Beruhigung nach Brüssel mit einem Jahresgehalt von runden EUR 285.000,00?, im Eilverfahren, zum Schutze der Politik und Verwaltung, mit nur einer erschreckend geringen Anzahl anwesender Bundestagsabgeordneter durchgepeitscht wurde. Ist dieses BRD-Verhalten in der Handhabung schaffender Gesetzgebung gebrauchsanweisend für Herrn Janukowitsch in der Ukraine?? Ist das die schweizerische und BRD eine Demokratie der Diktatur? Ist das die heutige Demokratie unter der Schirmherrschaft der immunisierten Angestellten, ausgestattet mit einem Blanko-Wechsel seines Arbeitgebers nach „italienischer Berlusconi Art“ grundlegend zu ändern, ebenso wie die Neudefinierung der Gehälter, genannt auch Diäten (wobei Diäten nicht zu verwechseln sind mit Spaghetti Diäten des Arbeiterhaushaltes), erlaubt? Ist das die heutige Neudefinition „Demokratischer“ Diktatur?
Hat Bundespräsident Gauck auch dieses in der BRD seit Übernahme des 3. Reiches fehlende Gesetz als Füllungsmaterial deklariert und auch dieses Gesetz mit seiner Unterschrift bestätigt??
Sollte eine gesunde Demokratie aufdeckende Missstände überleben können?
So stolperte in Stockholm, Schweden, um 1995 Vize Statsministerin Mona Sahlin über die Frage ihrer persönlichen Arbeitgeberkreditkartenabrechnung. Auch in Schweden gibt es ein Bank- und Geschäftsgeheimnis, das jedoch nicht dem Beichtgeheimnis der katholischen Kirche gleichsteht und in dessen praktischer Bedeutung nicht verwechselt werden darf.
Automatisch stellen sich die Fragen in einem Allgemeinützigem Verein (ADAC) die Frage der Notwendigkeit zusätzlicher kommerzieller Firmen, die unter dem Schutzschirm der Mutter stehen, einer neutralen Staatsanwaltschaftlichen
Kontrolle zu unterziehen? Vertrauen ist gut, Kontrolle besser! Angestellte Vereinsmitglieder erhalten ebenso Rabatte wie Journalisten positiv bewertende Berichte schreiben, im Gegenzug zur bereits bezahlten Arbeit ein weiteres „steuerfreies“ Honorar in Form von Naturalien vom Artikelzuwendungskunden erhalten, z. B. Tourismus-, Automobil- Pharma-, Lebensmittelindustrie und die Anstellungsindustrie der karriereknickenden Politiker, überwechselnd in EU-Verwaltung mit bequemen rundem Jahresgehalt von EUR 285.000,00 oder alternativ in die Industrie wie bei Mercedes Benz. Adolf Eichmann entführt von den Israeliten in Buenos Aires, Argentinien erhielt nach dem Zweiten Weltkrieg mit Wissen der CIA und Vertrag von Mercedes Benz seinen garantierten Aufenthaltsort mit neuem Namen in Argentinien. Die Aufdeckung durch Israel und Entführung ist ein separates Kapitel im Bereich Befangenheit im Amt, Korruption auch vorkommende Geldwäsche wie bei Herrn Gustl Mollath entschädigt wurde mit 7 Jahren Irrenanstalt sowie 4 Finanzbeamte erfolgreich unterwegs im Auftrage des Bürgers/Wählers in Sachen der chemischen Geldwäschereinigung, nach rumänischem Muster der 1970-ziger Jahre, in Frankfurt medizinisch-psychiatrisch mit einer Berufsunfähigkeit versehen wurden. In wessen Auftrag ist die „Berufsunfähigkeitsbescheinigung nach rumänischem Muster der 70-ziger Jahre, dieser Finanzbeamten eingeleitet worden? Hinter jeder Organisation befinden sich verantwortliche Namen. Hat sich die Staatsanwaltschaft damit beschäftigt oder war alternativ es der Staatsanwaltschaft bei Fündigkeit exklusiv gewisse Geldwäschefälle zu bearbeiten unter der Voraussetzung das Strukturfenster der industriellen Geldwäsche in ihrer Jungfräulichkeit geschlossen zu halten? Welche Aufgaben hat Bundeskanzlerin Dr. Merkel von den Bilderbergern, neben ihrer offiziellen Tätigkeit, erhalten?
Wie stehen Sie zur Ignoranz international ratifizierter und voraussetzend für eine Mitgliedschaft der Schweiz im Europa-Rat brillierend mit Schulnote „Ungenügend“ im Fach der Parteienfinanzierung (Demokratiespezial) und Verletzung der Menschenrechte, der Folter, mit den Artikeln 3, 6, 8 und 10 der EMRK, (Europäische Menschenrechtskonvention) im Fall Herrn Prof. Dr. Reinhold Hohl, versehen mit einem Urteil ohne Verteidigung und Würdigung freier Beweisführung(?).
Generell stellt sich die Frage ob eine Staatsanwaltschaft nach den Gesetzesvorschriften arbeiten sollte, mit ihrer verpflichteten Loyalität den Bürger/Wähler, also ihrem Arbeitgeber vor den privaten Politiker-Eskapaden außerhalb der Gesetzgebung zu schützen? Ist die Staatsanwaltschaft dazu da die Kriminalität zu schützen? Oder ist es die Aufgabe eines Staatsanwaltes zur eigenen Arbeitsplatzerhaltung „seinen Politiker“ zu schützen? Oder ist die Staatsanwaltschaft dazu da den Auftrageber, sprich den Bürger und Wähler, seines Landes zu schützen? Können Richter auch in diese Zwickmühle der Existenzfrage gelangen? Bei Beantwortung dieser Fragen kommt automatisch auf wer und was muss geschützt werden und unter welchen gegebenenfalls Repressalien (Keine Beförderung oder Zwangsversetzung)? Wer ist vorrangig, die Loyalität zu seinem Arbeitgeber, dem Bürger und Wähler eines Landes, oder der verantwortlich beeinflussende Politiker? Sehen Sie einen Bedarf zur zeitgemäßen Anpassung der Arbeitsverträge in Verwaltung und Politik?
Sehen Sie heute einen konkreten Unterschied in der Handhabung der Internationalen Menschenrechte im Sinne der deutschen Interpretation zwischen den Europa-Rats Mitgliedern Schweiz, BRD, Frankreich, Ukraine, Russland, Schweden und Finnland zum Einem und zum Anderen China und den USA mit NSA?
Ist sich Herr Bundespräsident Gauck über den Inhalt zum Wort Freiheit und Umfang der Menschenrechte in Deutschland bewusst, ohne auf das Fundament „Einzelfall“ zu verfallen, das jedes Land bereits ein „Einzelfall“ in seiner politischen Handlung repräsentiert, zumal heute im übertragenen Sinne die Menschenrechte als Kriegskeule schwenkt zur Unruhestiftung in anderen Ländern statt auf Frieden und Freiheit zu setzen, sich über Ursache und Wirkung vollumfänglich in der Handhabung bewusst?
Wie viel Scheinheiligkeit zur Wahrheitsverdrängung ist gesetzlich erlaubt? Darf heute noch, das in den 1970-ziger Jahren eingeführte, das Falsche ununterbrochen für das Richtige verkauft werden? Wie konkret präsentiert sich die deutsche unabhängige Gewaltenteilung in realer Funktion? Geht eine Welle des Rechtsschaffens durch Deutschland indem Journalisten die Politiker besetzen und nach Bedarf wieder „kündigen“ sprich entmachten?
Möchten Sie auch so wie Reinhold Hohl, unter Beschneidung der Pressefreiheit, von einem deutschen Arzt im Gesundheitszentrum Fricktal, Rheinfelden, behandelt werden?
Mit einer Transparenz folgt automatisch die Demokratie. Wie verhält es sich in der Schweiz, der Ukraine und Deutschland in der Frage der Menschenrechte? Bitte unterstützen Sie meine multilinguale Menschenrechts Petition auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Russisch für unseren Freund und Kollegen Journalisten Reinhold Hohl in der Schweiz mit einem Gruß Ihrer großen Warmherzigkeit.
http://www.change.org/petitions/unterst%C3%BCtzung-f%C3%BCr-herr-prof-reinhold-hohl-schweizer-mollath-im-gesundheitszentrum-fricktal-in-lebensbedrohlichem-zustand?share_id=WIeWaCuSGx&utm_source=share_petition&utm_medium=email&utm_campaign=petition_invitation#supporters