Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

An die
Bundesregierung der Eidgenössischen Schweiz

An den Präsidenten des Bundesrates  der Eidgenössischen Schweiz

An den Präsidenten des Parlamentes der Eidgenössischen Schweiz

An die zuständige Bundes Kontrollbehörde der Eidgenössischen Schweiz für Befangenheit und Korrption

An die Auslandsvertretungen der Eidgenössischen Schweiz mit der freundlichen Bitte um Weiterleitung an die zuständigen Einheiten.

Das Trojanische Pferd Teil 1

Steht das Trojanische Pferd des 21. Jahrhunderts in Aarau im Kanton Aargau in der „Neutralen“ Schweiz?
Hat die neutrale Schweiz eine funktionierende Bundesgesetzgebung auch im Fall für Herrn Prof. Dr. Reinhold Hohl, gegen seinen Willen der Absolut Höchstpersönlichen Rechte festgehalten zu werden im Gesundheitszentrum Fricktal, verantwortlich unterstellt dem Departement Gesundheit und Soziales unter Leitung von Grünen Regierungsrätin Susanne Hochuli?
Existiert eine Korruptionsbehörde in der Schweiz verantwortlich für Fragen der Befangenheit, Amtsmissbrauch, Freiheitsberaubung, wissentliches unterlassen medizinischer Hilfeleistung mit gegebenenfalls Todesfolge? 
Nicht exekutiertes Bundesgerichtsurteil vom 07.März 2013 Geschäfts-Nr. 5A_841/2012 mit Antrag auf Einstweiliger Verfügung vom 02. November 2011 zwecks Verlegung in die RehaClinc Bad Zurzach unter Leitung von Herrn Chefarzt Dr. Walter Jenni.
Ist dieses Instutionelle Gesundheitszentrum Fricktal eine staatlich genehmigte Folterkammer mit gegebenenfalls Todesfolgen eine Bestellung unter Leitung des Verwaltungsratsvorsitzenden und Rotary-Mitglied im Rotary-Club 26991, Distrikt 1980 RC Laufenburg-Fricktal Kurt Jakober, CEO und Rotary-Mitglied im Rotary-Club 26991, Distrikt 1980 RC Laufenburg-Fricktal  Anneliese Seiler, Vize CEO und Rotary-Mitglied im Rotary-Club 26991, Distrikt 1980 RC Laufenburg-Fricktal  Käthi Hirt, verantwortlicher Arzt med. prakt.  Hagen Scheerle mit Verweigerung medizinischer Hilfeleistung mit schwerer Körperverletzung zur Folge, Dr. Lienhard Maeck mit widersprüchlichem Ärztlichen Gutachten ohne Diagnose ausgestellt am 05.10.2011, Dr. med. Markus Klemm (Ehefrau Ursula Brun-Klemm Friedensrichterin am Gerichtspräsidium Rheinfelden und Rotary-Mitglied im Rotary-Club  26991, Distrikt 1980 RC Laufenburg-Fricktal) mit falschem Ärztlichen Gutachten vom 08.12.2011 zur menschenunwürdigen Pflege von Herrn Prof. Hohl, dieses dokumentiert mit 750 Bildern? Gibt es zufälligerweise Anlass zur Vermutung, das im urteilenden Gerichtspräsidium gleichzeitig  Gerichtspräsidentin und Rotary-Mitglied Rotary-Club 26991, Distrikt 1980 RC Laufenburg-Fricktal , Regula B. Lützelschwab mit ihrem Kollegen Gerichtspräsidenten Christof Lüdi, urteilender Richter in Sachen Prof. Hohl am 04. Juli 2011 eine Entmündigung ausspricht ohne Verteidigung, am Tage darauf 05. Juli 2011 eine Verhandlung bezüglich der Einstweiligen Verfügung erfolgt ohne Würdigung freier Beweismittel und ohne Würdigung der Zeugen Herrn Dr. Walter Jenni, RehaClinc Bad Zurzach und Herrn Prof. Dr. med. Volker Mersch-Sundermann, Ärztlicher Direktor an Universitätsklinikum Freiburg, Institut für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene,  aber erst ein Urteil am 30.Juli 2011 fällte,  eine sehr enge Verbindung zur Befangenheit im Amt besteht?
Welche Behörde in der Schweiz zeichnet verantwortlich für die Rechtssicherheit mit sofortiger Wirkung unmittelbar Herrn Prof. Hohl zu helfen und nicht wie unerlaubterweise gegen Artikel 395 Abs. 1 und 2  gewünscht,  im Gesundheitszentrum Fricktal Rheinfelden, Schweiz, seit 08. Januar 2012 vollständig  von der Außenwelt isoliert schlicht und einfach verreckt?
Ist das korrekt das ein Anzeiger von der Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg vertreten durch Staatsanwältin Stutz am 06. Oktober 2011 in Sachen Hohl bedroht wird verboten wird sich nicht mehr in der Sache eine andere Behörde oder Polizei  wenden zu dürfen? 
Ist es normal das eine untersuchende Staatsanwaltschaft zur Klärung eines Falles die Annahme zur Aufklärung der Situation in Sachen Herrn Prof. Hohl tatsächlich gesetzlich verweigern darf, dem Amts- und gleichzeitig Bezirksarzt Herrn Dr. Markus Klemm am 08. Dezember 2011 beauftragt ein bestimmtes Ärztliches Gutachten auszustellen, Herrn med. prakt. Hagen Scheerle  von der bei der Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg am 08. Dezember 2011 deponierten Anzeige zur Freiheitsberaubung formell mit Nichthandannahme Beschluss vom 03. Januar 2012 unterzeichnet von der Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg vertreten durch Staatsanwältin a. D. Mirjam Zwald,  von der Anklage befreit wird, am 08. Dezember 2011 ein Entmündigungskomitee der Gemeinde Magden kurzerhand Herrn Prof Hohl ohne rechtliches Gehör und ohne Verteidigung  am 04. Juli 2013 entmündigt?  
Sind die Korruptionsgesetze Chinas, für die Europäische Union zum Beispiel Finnland und Schweden, die sich im Grunde  nicht voneinander unterscheiden,  in der Schweiz bekannt und  von einer außer kantonaler Staatsanwaltschaft zur Prüfung des Falles ohne Hindernis tatsächlich von einer Bundeskontrollbehörde verantwortlich für Korruption  tatsächlich durchführbar?
Eine Person die weltweit hohes Ansehen genießt der Schweiz eine Geschichtliche Identität gegeben hat menschenunwürdig, ohne korrekte Urteile und unter Missachtung der Absolut Höchstpersönlichen Rechte so zu behandeln bedarf einer unmittelbaren Korrektur.
Ist eine von den Bürgern gewählte Regierung, welche auch immer, dazu da für die Bevölkerung, mit einer Eigenproduktion an Gesetzen nach dem Hampelmann-Modell,  mit einem Chaos der Ängstlichkeit verbunden mit Arbeitsplatzrepressalien, mundtot zu machen oder persönliche Sicherheit und Harmonie zu geben?  
Im folgenden Link befindet sich eine Bildergallerie aktuell kriminalisierter Politiker, die ihr Handeln 100% richtig hielten, jedoch, trotz immunisierter Anstellung ein Weg zur Klarstellung durchgehen müssen, das ein Selbstbedienungsladen der neue Gesetzesfindungen sowie dessen Ausübung gesetzlich nicht verankert sind.
25.06.2013 | (c) RIA Novosti
Politiker vor Gericht
Politiker auf der Anklagebank

http://news.ru.msn.com/photo/%D0%BF%D0%BE%D0%BB%D0%B8%D1%82%D0%B8%D0%BA%D0%B8-%D0%B2-%D1%81%D1%83%D0%B4%D0%B5#image=1
Mit großem Interesse Ihrer prüfenden Antwort zur Klärung entgegensehend an ernestus.renteln@gmail.com
Ernestus Baron von Renteln, 1, AVENUE DES BAINS, LU-5610 MONDORF LES BAINS / LUXEMBURG