Schlagwörter

m.youtube.com/watch

Deutsche Oligarchen eingebunden im Missbrauch der CHARTA der Vereinten Nationen ergibt einen Wiederholungsfall Holocaust, dezimiert in jeder Art von Missachtung festgeschriebener Rechtsgültigen und Rechtswirksamen für jeden Richter mit Handlungsbegrenzung behafteten Europäischen Menschenrechte zu befolgen sind.

Eine Missachtung kann dies auch nicht mit Weiterbildungsmangel aktualisierter Gesetzgebung illegal legalisierter Urteile entschuldigt werden.

Hier gilt wie auch im vertuschten, dokumentierten Auftragsmord der Kinder Remigius und Salome Hohl an ihrem weltberühmten Vater, Kunstpapst der Schweiz, Herrn Prof. Dr. Reinhold Hohl, bei Durchführung einer Freiheitsberaubung in Kombination mit Verweigerung Medizinischer Hilfeleistung mit Todesfolge, einen minutiös geplanter Auftragsmord repräsentiert, die Todesstrafe in der Schweiz, im Schutze der Immunität einen doppelten Missbrauch in sich birgt die unabhängige Gewaltenteilung der Neutralen Schweiz zum Kollaps führt?

Ist die Direkte Demokratie der Schweiz eine schlechte Originalkopie der 930-jährigen Direkten Demokratie Islands?

http://www.baronvonrenteln.com