Schlagwörter

www.youtube.com/watch

Einzelfall Prof. Hohl ist im Verhalten identisch mit dem Einzelfall illegalem legalisiertem(?) Überfallskrieg auf die Bundesrepublik Jugoslawien 1999, unterfüttert mit Uran verseuchten Bomben auf die wehrlose Zivilbevölkerung in Belgrad, untermauert mit genetischen Folgeschädden auch 2019 ethisch und moralisch tatsächlich vertretbar ist?

Wird es denkbar sein die offenstehende Bringschuld aus dem Privatvermögen federführender Grüner Politiker zu zahlen, mit dazugehöriger Entschuldigung, nicht vom kollektiven Deutschland, sondern ausschließlich Personen die Ihre Positionen zur Arbeitsplatzerhaltung verteidigten, an die heute noch Betroffenen Jugoslawische Bevölkerung persönlich persönlich zu überbringen?

http://www.baronvonrenteln.com