Die momentane Überhitzung im Derivate Geschäft wird mit dem Coronavirus eine buchführungstechnische Säuberung von Spielern mit sich führen.

Gesunde Firmen bleiben unbeschadet bestehen. Lediglich bewahrt eine Kursbereinigung das Bestehen heutigen Finanzsystems.

Wir können weiterhin gut und beruhigt schlafen, da es sich lediglich um Kurskorrekturen handelt, wobei nichts verloren geht. Die Besitzerrechte bleiben hierbei unangetastet.